Hier findest du die Beiträge der Videoblog Reihe Harfen FAQ mit ergänzendem Text, Links und mehr. Ich wünsche mir, dass du und viele Autodidakten hier eine Platform finden, bei der sie nützliche Infos und Hilfe zur Selbsthilfe in unterhaltsamer und ansprechender Form finden. 


Du hast noch keine Harfe?


Harfen FAQ Playlist auf Youtube

Ich habe die Reihe Harfen FAQ bei Youtube ins Leben gerufen - hier gibt es Videos für Anfänger und Fortgeschrittene zum Thema Harfe:

  • Wie schwer ist es, Harfe zu lernen?
  • Welche Harfe soll ich kaufen?
  • Wo bekomme ich eine Harfe her?
  • Wie stimme ich meine Harfe?
  • Wie mache ich einen Saitenknoten?
  • Wie bringe ich meine Harfe auf Spielhöhe?
  • Welches Zubehör brauche ich?
  • usw.


Intuitives Harfenspiel



Impulse für freie Improvisation und Songwriting



Basics zu Handhaltung und Spieltechnik



2 Improvisationspatters und Tipps zum effizienten Üben

Hier zeige ich dir zwei Patters aus dem Song "The Golden Fan".

Tonart: Es Dur, also Klappen unten.

 

Pattern Golden 1:

Links Quintoktavgriff CGC mit 421

rechts "Rahmengriff" deh mit 321

dann links springen auf ed mit 12, Achtung, hier abwärts, also nicht de mit 21

dann rechts nochmal deh wiederholen. Die rechte Hand bleibt an ihrer Position. Fokus auf rechts behalten, Verbindung nicht verlieren!

 

Pattern Golden 2: Variante von Golden 1, nur der Daumen der rechten Hand ist an einer anderen Position, sonst alles gleich:

links AEA, rechts hce, links springen auf ag (abwärts), rechts hcd wiederholen

 



7 Tipps, wie du Harfe autodidaktisch lernst

Harfe autodidaktisch lernen ohne jede Woche zu einem Musiklehrer zu gehen? Klar, das geht! Hier gebe ich dir 7 wertvolle Tipps, die dir dabei helfen. 


  • Lerne die Basics der Harfentechnik mit Harfenschulen z.B. Harpa Mundi hm1 und hm2 von Christoph Pampuch und Harfenschule Band 1 von Uschi Laar. Diese bekommst du z.B. bei der Harfengalerie Camac Berlin oder bei den Autoren direkt. 
  • Höre Harfenmusik verschiedener Interpreten, lasse dich inspirieren und spiele diese Musik oder Elemente davon nach. Auch hier sind Musikvideos von Vorteil, da du zusätzlich zum Klang die Finger der Interpreten beobachten kannst.
  • Triff dich mit anderen Harfenspielern oder gehe auf Veranstaltungen, um deine Motivation zu steigern und dich auszutauschen.
  • Setze dir Ziele, z.B. ein Vorspielen am Tag x - dann hast du einen Grund zum üben und die Harfe wird nicht in der Ecke verstauben.
  • Nimm dir Einzelstunden frei nach Bedarf, um Fragen zu klären, Knoten zu Lösen, deine Körperhaltung checken zu lassen und um dir neue Impulse zu holen, an denen du in Ruhe in deinem Tempo Zuhause arbeiten kannst. Wenn du magst, arbeite gerne mit mir. >>1:1 Sessions
  • Hab keine Angst vor Fehlern! Ich verstehe, dass du gerne alles richtig machen möchtest. Das ist auch gut so, jedoch keine eine zu große Sorge darum dich behindern, überhaupt etwas tu tun. Daher sage ich: Einfach machen. Harfe spielen darf Freude bereiten und meiner Meinung nach braucht man auch die klassische Harfentechnik von der Doppelpedalharfe nicht 1:1 auf der keltischen Harfe umzusetzen. Warum?

Die klassischen Technik ist für Harfen mit sehr hoher Saitenspannung optimiert worden. Es geht also in erster Linie um Kraft, die man benötigt um so gut es geht ermüdungsfrei einen schönen Ton zu produzieren. Keltische Harfen haben in der Regel eine mittlere bis niedrige Saitenspannung. Je niedriger die Saitenspannung, umso mehr haben diese Harfe eine eigene Technik, da man hier viel mehr Feingefühl und Sanftheit als Kraft braucht. Daher spiele ich selbst auch nur Harfen niedriger Saitenspannung - ist fürs Singen auch sehr angenehm, wenn sich die Harfen butterweich spielen. :)


Frei spielen ohne Noten an der keltischen Harfe - wie geht das?

Eine kleine Einführung in meine Arbeit - Freies Spielen ohne Noten an der keltischen Harfe - wie geht denn das? Come in and find out! :)

Noten regeln jedes kleine Detail - beim frei Spielen hast du erstmal keine Orientierungspunkte mehr und bist wahrscheinlich überfordert. Keine Panik, das geht fast jedem so und ist völlig ok! Daher ist der erste Schritt in Richtung Freiheit mit einer einfachen Struktur zu arbeiten, innerhalb der du noch genug Raum hast, Kreativität entstehen zu lassen ohne dich in der Fülle der Möglichkeiten zu verlieren.

 In diesem Video erkläre ich, was ich damit meine und gebe dir konkrete Beispiele dazu.



Brauche ich gleich eine vollbeklappte Harfe?

In diesem Video erkläre ich, wozu man Halbtonmechaniken oder Halbtonklappen braucht und stelle dir kurz verschiedene Varianten vor (Camac, Truitt, Delacour, Robinson).


Halbtonklappen = Halbtonmechaniken oder auch nur Klappen genannt erhöhen die schwingende Saite um einen halben Ton, daher der Name. Es macht meiner Meinung nach in den meisten Fällen Sinn, gleich eine vollbeklappte Harfe (d.h. mit allen Halbtonmechaniken, teilbeklappte Harfen haben dann nur Klappen an manchen Saiten - finde ich persönlich nicht so doll) zu kaufen, dann spart man sich die erneute Anreise zum Beklappungstermin. Früher oder später müssen die Klappen eben doch dran, außer man entscheidet sich bewusst dagegen.


Warum würde man dann eine unbeklappte Harfen kaufen?

Ohne Mechaniken sind die Harfen deutlich günstiger, man muss dann aber um in andere Tonarten zu gelangen die Harfe jedes Mal umstimmen, was sehr mühsam ist. Man kann sich dadurch aber den Preis etwas strecken und das Geld für die Klappen ansparen. Klappen ja oder nein?

Pauschalisieren ist aber immer schwierig. Der eine braucht Klappen von Anfang an, der andere nicht. Das wäre ein Fall für eine persönliche Beratung... Manche Harfenlehrer bestehen darauf, dass gleich alle Klappen drauf sind - ich seh das locker und schreibe die Stücke einfach um, so dass es auch ohne Klappen geht :) 

 

Ohne Halbtonklappen bin ich immer in einer Tonart unterwegs, das wäre von der Grundstimmung aus Es Dur. Mit Halbtonklappen kann ich die Tonarten von Es Dur bis E Dur spielen, plus der zugehörigen Mollparalleltonart. UND ich kann während dem Spielen Halbtöne erzeugen, was sonst nicht möglich ist.

Daher ist mein Fazit: Sage JA zu Halbtonklappen, von Anfang an :)


Welches Harfenzubehör brauche ich?

Stimmschlüssel, Stimmgerät, Harfentasche für große und kleine Harfen, Sitzkissen, Isomatte, Tonabnehmer, Ersatzsaiten, Harfenkiste, Antirutschmatte & mehr werden hier ganz genau unter die Lupe genommen. In diesem Video geht es um wichtige Items und Tipps rund um die Harfe. Enjoy :)

 

Was du für den Anfang auf jeden Fall brauchst:

  • Passender Stimmschlüssel & chromatisches Stimmgerät
  • Reisetasche
  • Kiste um die Harfe auf Spielhöhe zu bringen

Zum Stimmen der Harfe brauchst du ein chromatisches Stimmgerät, z.B. Korg CA 40 (ca. 15 Euro). Optional dazu kannst du dir ein Kontaktmikrofon z.B. Korg CM-100 (ca. 15 Euro) dazu kaufen, das erleichtert dir das Stimmen. Ein Stimmschlüssel ist in der Regel bei der Harfe schon mit dabei, diesen musst du nicht seperat kaufen. Pass gut auf den Stimmschlüssel auf, er hat eine Neigung dazu, zu verschwinden. :)


Dazu kommt eventuell noch der Preis für eine Tasche, falls die Harfe regelmäßig transportiert werden soll. Rechne dafür ca. 200 - 300 Euro ein. Für den einmaligen Transport der Harfe eignet sich auch ein Schlafsack oder Decken. Bei einer Reiseharfe macht eine Tasche wirklich Sinn!


Dann brauchst du noch, je nach Harfenmodell eine passende Kiste, um die Harfe auf Spielhöhe zu bringen. Hier darfst du selbst kreativ werden, es gibt diese Kisten noch nicht serienmäßig zu kaufen - wenn doch, informiere mich bitte, wo :) !

 


Wie ist die Sitzhaltung an der Harfe?

Hier gehts um die Sitzposition bzw. die richtige Sitzhöhe an der Harfe und welchen Unterschied es macht, wenn ich eine große oder eine kleine Harfe spiele. Enjoy!



Ist Harfe spielen schwer?

Ich würde ja sooo gerne Harfe lernen, aber das ist ja bestimmt total schwer zu lernen? In diesem Video mache ich dir Mut und verrate dir, warum es einfach ist, Harfe zu lernen!

 

Konnte ich dir Mut machen? Magst du mit dem Harfenspiel beginnen? Ich freu mich über deine Nachricht :)




Wie ziehe ich neue Harfensaiten auf und wie mache ich den Saitenknoten?

Dir ist ne Saite gerissen und du hast keinen Plan, was jetzt zu tun ist? Kein Problem. Ich zeige hier die spezielle Version mit Holzdübel! Wenn du direkt einsteigen möchtest, wie der Knoten geht, beginne bei 1:10. 

Für das Aufziehen der Saite empfehle ich dir folgendes Video (nicht von mir, aber man sieht die Saite und Finger sehr gut, das hab ich nicht so hingekriegt das so gut zu filmen). Der Aufziehteil startet bei ca 2:30.



Eine weitere gute Anleitung für das Saiten aufziehen findest du auf der Seite der Klangwerkstatt.


Kann ich mit Fingernägeln spielen?

Die keltische Harfe wird mit den Fingerkuppen gespielt. Fingernägel sind da sehr hinderlich, also so kurz schneiden, wie es geht. Ansonsten gibt es Störgeräusche und Schnarren.

Metallsaitenharfen werden mit den Nägeln gespielt, aber das ist nochmal ein ganz anderer Typ Harfe, der wegen der komplexen Dämpftechnik nicht ohne ist. Die Töne klingen viel länger nach und es entsteht, wenn man nicht dämpft ein Klangbrei. Wenn du aber auf den speziellen Klang stehst, give it a try.



Wie finde ich mich bei so vielen Saiten zurecht?

C Saiten sind rot, F Saiten sind blau oder schwarz. Dadurch ergeben sich zwei Gruppen mit durchsichtigen Saiten mit je zwei Saiten (D E) und drei Saiten (G A H).


Wie Stimme ich meine Harfe?

Wie stimme ich meine Harfe? Welche Töne sind in der Tonart Es Dur enthalten und was hat es mit der mysteriösen Anzeige des Korg Stimmgerätes auf sich? Fragen über Fragen :)

 

Welches Zubehör brauche ich zum Stimmen der Harfe?

Du brauchst ein chromatisches Stimmgerät, z.B. das Korg CA 40. Optional dazu kannst du dir ein Kontaktmikrofon z.B. Korg CM-100 (ca. 15 Euro) dazu kaufen, das erleichtert dir das Stimmen. 

Für Smartphones gibt es entsprechende Tuning-Apps, z.B. fürs Iphone die App Cleartune. Funktioniert super.


Die Grundstimmung der Harfe ist Es Dur (alle Klappen sind unten, also nicht eingelegt), d.h. die Töne dieser Tonleiter sind:

 

Eb F G Ab B C D (Eb)

 

Mein Korg Stimmgerät zeigt mir hier ein bisschen etwas anderes an, daher halte nach folgenden "Hiroglyphen" Ausschau:

 

Es F G G# Bb C D (Eb)

 

Stimmgeräte verwenden generell die internationale Schreibweise Bb für B. Das Korg zeigt das Ab als G# an.

Von Es Dur aus werden dann die Halbtonklappen umgelegt, um in andere Tonarten zu gelangen.

 

Hier nochmal ein gaaanz ausführliches Video, wie du deine Harfe stimmst. :) Auf besonderen Wunsch habe ich nochmal alle Stolperstellen erwähnt und dieses Video ein Jahr später nach dem ersten Video gedreht.



Wie komme ich von Es Dur in andere Tonarten?

Wenn du in C Dur gelangen möchtest, klappst du alle E, A und H Klappen nach oben. Es gibt auch die Bezeichnung: Es, As und B Klappen. Aber ich benenne gerne die Stammtöne, weil es so einfacher ist.

 

Hier eine Auflistung, welche Klappen nach oben geklappt werden bei den verschiedenen Tonarten. Die erste Tonart ist die Dur-Tonart, die zweite die Mollparalelle. Es sind die gleichen Töne, nur ein anderer Anfangston. Spielst du (ohne Klappen eingelegt zu haben) z.B. Es Dur von Es aus, dann spielst du die Es Dur Tonleiter, spielst du von C aus, dann ist das c moll. Grund ist die Anordnung der Saiten der Harfe und die Ganz- und Halbtonschritte, die sich dadurch ergeben. Eine Tonleiter hat einen ganz bestimmten Aufbau von Ganz- und Halbtonschritten. Am Klavier sieht man das ziemlich gut, an der Harfe eher weniger... Wenn es dich interessiert, zieh dir ein bisschen Musiktherorie rein, ich empfehle dir hier diese Seite: http://www.lehrklaenge.de/index.html

 

Keine Sorge, wenn du nur Bahnhof verstehst - du musst die Theorie dahinter nicht verstehen. Das ist wie mit Strom, du musst nicht wissen, wo der herkommt, um ihn nutzen zu können. Mein Tipp für dich: Leg dir doch für den Anfang einen Spickzettel zu.

 

Kleines Geheimnis: Ich kann mir das auch nicht alles merken, sondern finde die Tonarten nach Gehör, indem ich die Durtonleiter von dem gewünschten Grundton aus spiele (die Tonleiter habe ich im Ohr) und dann lege ich die entsprechenden Klappen um. Do what works for you!

 

Es Dur / c moll - alle Klappen unten

B Dur / g moll - alle A Klappen nach oben 

F Dur / d moll - alle A, E Klappen nach oben

C Dur / a moll - alle A, E, H Klappen nach oben

G Dur / e moll - alle A, E, H, F Klappen nach oben

D Dur / h moll -  alle A, E, H, F, C Klappen nach oben

A Dur /  fis moll - alle A, E, H, F, C, G Klappen nach oben

E Dur / cis moll - alle Klappen nach oben

 

Die anderen Tonarten sind auf der keltischen Harfe nicht spielbar! Dazu bräuchtest du dann eine Doppelpedalharfe. Da steig ich dann aber aus :)


Wichtig: Am Ende des Spielens bitte wieder die Klappen herunterklappen, das tut den Saiten gut, die die Klappen ja eine Spannung an den Saiten aufbauen. Wenn du es mal vergessen hast, ist auch nicht schlimm - aber bitte nicht jedes Mal vergessen :)


Wie bringe ich meine Harfe auf Spielhöhe?

Womit bringe ich meine Harfe auf Spielhöhe? Ich habe dir die besten Kisten-Ideen zusammengestellt! Wozu brauche ich als Harfenspieler eine Antirutschmatte, ein schwarzes Tuch oder eine Schulterstandplatte?! Die Antworten findest du hier im Video!

Danach im zweiten Video gleich noch eine neue DIY Idee, wie du den Harfenständer aus Schneidebrettern mit ergonomischer Kippungsfunktion baust. Falls du das nicht magst: Es geht auch ohne Kipp :)

 


Ideensammlung für Harfenkisten

Wenn du die Harfe einfach nur auf den Boden stellst wirst du vielleicht bemerken, dass sie zu niedrig ist. Also stellst du die Harfe auf eine Kiste, um sie zu erhöhen. Als Harfenkiste kannst du z.B. folgendes verwenden:

  • Holzkiste aus dem Baumarkt
  • Falthocker
  • umgedrehte Plastikkiste mit Malkörper aus Holz
  • Blumenhocker
  • normaler Hocker aus Holz - evtl. Beine absägen :)
  • Klapptritt
  • stabiles Frühstückstablett  / Laptoptablett
  • (im Stehen spielen ist auch möglich)

Du hast noch eine weitere tolle Lösung? Lass es mich gerne wissen! Ich ergänze das dann hier.


DIY Reiseharfenständer - Deine Reiseharfe im Stehen spielen!

Das DIY-Fieber hat mich wieder gepackt! Ich stelle dir hier eine einfache und effektive Lösung vor, deine Reiseharfe zu erhöhen, um sie im Stehen zu spielen. Das ist super gesund - denn wir sitzen alle viel zu viel! Das Ganze ist auch super transportabel für Auftritte etc. - kann mit einem schwarzen Tuch aufgehübscht werden. Viel Spaß beim Nachbau!

  1. Wir starten mit einem Campingtisch aus leichtem Aluminium, 70x70x70 cm mit Tragetasche. Kosten: ca 20 Euro. Die Tischplatte brauchst du nicht, die ist viel zu groß!
  2. Stattdessen verwenden wir einen Malkörper aus Holz von Bösner 30x30x3cm. Der Rand hält das Gestell in Form.
  3. Für noch mehr Halt: Klettpunkte verwenden.
  4. Und so sieht es aus, wenn alles reisefertig ist. Das Gestell ist in einem Handgriff gefaltet. Zum Aufhübschen nehme man ein schwarzes Tuch und kann die kleine Harfe nun auch chick für Auftritte im Stehen spielen! Rutschmatte nicht vergessen.


Woher bekomme ich meine Harfe?

Wenn du eine Harfe kaufen möchtest gibt es erstmal viele Wege, die zur Harfe führen. Du kannst eine Harfe kaufen oder dir erstmal eine Leihharfe besorgen. Ich liste dir unten im Text nochmal alle Punkte vom Video mit Links auf.


 

1. Harfe leihen

www.harfengalerie.de 

Die Mietpreise für eine Harfe liegen zwischen ca. 30 und 70 Euro monatlich, je nach Modell. Optionaler Mietkauf: die Miete der letzten sechs Monate wird auf den Kaufpreis angerechnet. Dadurch kann man sich die Kosten etwas strecken und die Harfe in Ruhe Zuhause testen. Man kann sich, falls man nicht nach Berlin fahren möchte die Harfe auch mit einer speziell auf Musikinstrumente spezialisierte Spedition nach Hause liefern lassen. Mit der Spedition habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und kann diese sehr empfehlen.

 

Weitere Adressen für Mietharfen hier: http://www.harfenforum.de/wiki/Mietharfen_(Liste)

 

2. Harfe im Fachgeschäft kaufen

www.harfengalerie.de / www.detroubadourharpen.nl / www.zingendesnaar.nl

 

3. Harfe im Baukurs bauen oder einen Bausatz Zuhause zusammenbauen

Baukurs: www.klangwerkstatt.de / Bausatz: www.harpkit.com 

weitere Bausätze hier: http://www.harfenforum.de/wiki/Bausatz

 

4. Harfe gebraucht kaufen

www.harfe.de / www.harfenforum.de / Quoka / Ebay Kleinanzeigen /

Facebook Gruppen Keltische Harfe / Celtic Harp usw.

 

5. Harfe bauen lassen oder beim Harfenbauer nach sofort verfügbaren Harfen fragen

Jonathan Dentler / Pepe Rasmus Weissgerber / Martin Gust / Lutz Bönisch / Frank Sievert / Klaus Regelsberger 

weitere Harfenbauer findest du hier: http://www.harfenforum.de/wiki/Harfenbau_(Liste)

 

Harfenveranstaltungen, bei denen man viele Harfen vor Ort ansehen kann:

www.harfentreffen.de / www.harfensommer.de & viele mehr

 

Fazit: Selbst ausprobieren, Harfen vor Ort anschauen und miteinander vergleichen. Jeder hat einen anderen Geschmack und niemand kann für dich entscheiden, welche Harfe "deine" ist. Für den Anfang ist es aber wichtig, dass du einfach mal loslegst Harfe zu spielen. Die "Traumharfe" kannst du dann ganz in Ruhe mit der Zeit finden.


Soll ich mir eine große oder eine kleine Harfe zulegen?

Oft werde ich gefragt: "Soll ich mir eine große oder lieber eine kleine Harfe zulegen?" Hier eine Gegenüberstellung von Standharfe und Reiseharfe am Beispiel meiner beiden Harfen und wie sich dies z.B. auf die Begleitung der Basshand auswirkt! 

 

Eine große Harfe hat mehr Klangvolumen und mehr Saiten, eine kleine Harfe wiegt weniger und ist besser geeignet, um sie mitzunehmen. Was ist dir wichtiger?

 

Die meisten Harfenspieler haben aus diesem Grund irgendwann zwei Harfen, geht mir nicht anders :)



NEWSLETTER

Sign up for my newsletter that I send out every few weeks!  



Get in touch

>>Carolin Nobles 

Singer, Sound Healer, Coach

113 Duncan Terrace,

Wellington 6022, New Zealand

Social Media

Donations

Thank you so much for your support! What goes around comes around.


I do not claim to be a medical practitioner, nor do I promise to diagnose or cure any illness. You agree to take full responsibility for your own health and well being.